15.216 Mails mit 63+% Open Rate. Ein Einblick in unsere 30/30 Marketing Automation Kampagne

,

Auswertungszeitraum: Juni 2016 - Februar 2017

Seit Ende Juni 2016 läuft unsere erste eigene Marketing Automation Kampagne:30 Tage, 30 Online Marketing Tipps. Wer sich einschreibt, erhält einen Monat lang täglich eine E-Mail mit einem ausführlichen Online Marketing Tipp. Mittels einer Email Automation auf HubSpot wurden seit Beginn der Kampagne über 15.216 E-Mails verschickt. Zeit, ein erstes Fazit zu ziehen.

Ziel: Thought Leadership und Kundenakquise

Als primäres Ziel der Kampagne setzen wir uns, relevante Inhalte für Schweizer KMU zu produzieren, die diesen einen Mehrwert bieten. Um uns so über unser Know-how und unsere Services als Thought Leader und KMU-Partner zu positionieren, der es nicht scheut, sein Wissen zu teilen. Auf diese Art sollten wir neue Kontakte generieren, um sie früher oder später als Kunden begeistern zu dürfen. Nicht zuletzt auch wollten wir mit der Kampagne unsere eigenen Skills schärfen und eine Spielwiese bearbeiten, um Erkenntnisse zu gewinnen, die sowohl uns als auch unseren Kunden zu Gute kommen.

Dreh- & Angelpunkt: Der Redaktionsplan

Die Idee kam uns spontan beim 'Beerstorming' und erklärtes Ziel war es dann auch, 30/30 innert zwei Wochen zu realisieren. Mit Prosit besiegelt und fristgerecht geschafft.

Der zentrale Dreh- & Angelpunkt der Kampagne war ein Redaktionsplan, welcher chronologisch die Titel, Teaser, Subject Lines, Longtail Keywords, Autoren und weitere Details beinhaltete. Anhand dieser Spreadsheet konnten wir einfach und fokussiert die Punkte abarbeiten. Das ganze Team war involviert und so konnte jede/r zu seinen/ihren Schwerpunktthemen Content kreieren, die auf unserem Blog oder als Gated Content zum Download bereit gestellt wurden. Sobald die Informationslandschaft stand, haben wir auf unserer All-in-One Marketing Lösung Hubspot:

  • E-Mails mit den definierten Inhalten und Autoren erstellt
  • Alle Mails mit individuellen Call to Action-Buttons ergänzt
  • Die 30 E-Mails als Automation aneinandergeknüpft
  • Sämtliche Mailings ausführlich auf unterschiedlichen Mail Clients und Geräten getestet
  • Eine Landing Page für die Kampagne und Registrierung erstellt

Am 1. Juli 2016 waren wir dann ready und haben die Rakete gezündet!

Diese Tools kamen in der Kampagne zum Einsatz:

E-Mail Automationen, Newsletter und CRM Marketing: HubSpot
Blogs und Landingpages: WordPress
Social Media: Facebook, Twitter und Linkedin
Auswertung: Google Analytics (Blogs & Landingpage) und HubSpot (Leads, Social Media und E-Mail Performance)

Wir haben ca. 80 Stunden für die Kampagne eingesetzt. Daraus konnten wir, seit dem Beginn der Kampagne, direkt 13 neue Kunden gewinnen.

Wie sieht der Performance der Kampagne aus:

Unser Sales Funnel von Juli 2016 bis und mit Januar 2017:

80 Stunden Set-up Aufwand.

34 Stunden Maintenance.

3499 Seitenaufrufe der Landingpage.

1812 Einschreibungen 30/30.

25 Kontaktaufnahmen durch eingeschrieben Kontakte.

13 Neue Kunden direkt aus 30/30.

> Willst du auch funneln? Hier kannst du unsere kostenlose Online Marketing Reporting Vorlage herunterladen <

E-Mail Automation

15.216 E-Mails versendet (Zeitraum)/ 100%

63% Öffnungsrate: 9.498 mal wurden die E-Mails geöffnet
25.34% Klickrate: 900 mal wurde geklickt

38 Abgewanderte Kontakte: 0.25% Unsubscribes

Unser Fazit

Bereits nach 3 Monaten hatte sich die Kampagne mehr als ausgezahlt. Und das Schöne daran: Der meiste Content ist zeitlos und die Kampagne können wir einfach laufen lassen und quartalsweise gemäss der Performance und unseres neuen Outputs ergänzen. Dank der Automation arbeitet die Kampagne aktiv für uns und bearbeitet unseren Verkaufstrichter automatisch. Sprich: Wir haben hier eine Kampagne geschaffen, die sich eigentlich skalieren lässt.

Die Marketing Automation ist dabei ein wirkungsvolles Instrument - sofern man wirklich relevanten Inhalt zur Verfügung stellt. Die Kennzahlen helfen dabei.
-

Mögliche Fragen, auf die wir eine Antwort vorbereitet haben:

Oh ja, wir lieben es zu antizipieren und deinen Wissensdurst zu stillen. Falls uns dies nicht gelungen ist, melde dich. Wir geben gerne Auskunft.